Dienstag, 28. Februar 2017

Sexismus - Die Frauenrolle im Buch

Bisher habe ich mich auf meinem Blog meistens mit Rezensionen und Buchverfilmungen beschäftigt und selten meine Gedanken zu einem Thema gepostet. Aber heute möchte ich mich mal äußern.
Ich habe schon oft gelesen, dass einige Leute ohne ein Buch gelesen zu haben, darüber urteilen und das verstehe ich nicht. Wie kann man denn, ohne sich wirklich mit etwas zu befassen, einfach mit Vorurteilen um sich werfen?
Ich habe also ein bisschen darüber nachgedacht und meine Gedanken zusammengefasst. Ich beziehe mich hier aber nicht auf ganze Bücher, sondern nur auf weibliche Protagonisten (da diese am meisten kritisiert werden) und was ich von diesen erwarte.
Es ist mir eigentlich ziemlich egal, ob die Protagonistin das nette und liebe Mädchen von nebenan oder ein absolutes Bad Ass ist. Mir geht es bei Charakteren darum, ob sie vielschichtig sind und Tiefe haben. Ich finde es wichtig, dass ich mich mit ihnen identifizieren kann und dass sie mir sympathisch sind. Dabei ist es egal ob sie ein Pornosternchen ist oder das naive Landei ist, ob sie tattöwiert ist, welche Haarfarbe sie hat oder wie sie allgemein aussieht.
Natürlich hat man immer ein Bild vor Augen, aber es ist die Aufgabe des Autors den Charakteren Leben einzuhauchen und eine Persönlichkeit zu geben. Es macht nämlich auch mal Spaß etwas außer der Norm zu lesen und nicht nur innerhalb der eigentlichen Schubladen.
Ich liebe es etwas über Charaktere zu lesen, die nicht flach sind und da sind mir Charaktere, die besonders sind, am liebsten. Charaktere, die nicht perfekt sind und Ecken und Kanten haben. Natürlich habe auch ich manchmal Vorurteile, aber ich lasse mich auch gerne mal überraschen.
Ich verstehe schon, dass es für einen Autor oder eine Autorin schwierig ist es allen Recht zu machen... Nein, es ist unmöglich.
Es soll eine starke Frau sein, aber sie soll nicht zu stark sein. Sie soll nicht langweilig sein, aber auch nicht zu außergewöhnlich. Sie soll nicht zu naiv und gutgläubig sein, aber auch nicht zu misstrauisch. Sie soll hübsch sein, aber nicht zu perfekt. Man kann es nie allen recht machen und das sollte man auch gar nicht erst versuchen. Man sollte nicht erwarten, dass jeder die Charaktere, die erschaffen wurden, von allen gemocht werden, aber diese sollten sich auch mit den Charakteren auseinander setzen und nicht einfach urteilen.
Eine Pornodarstellerin ist nicht gleich eine dumme Pornoschl**** und ein Mädchen vom Land, nicht immer das naive Dummchen. Welche Entwicklung macht die Protagonistin durch? Was sind ihre Stärken und was ihr Schwächen? Das sind die Fragen, die beim Lesen beantwortet werden sollten und die einen eine Beziehung zur Protagonistin aufbauen lassen.
0/8/15 Bücher machen irgendwann keinen Spaß mehr und ich liebe alles was auch mal anders ist. Was ich aber ziemlich auffällig finde ist, dass männliche Protagonistin alles sein können: vom heißen Sportler, über den sexy Bad Boy bis hin zum tatöwierten Rockstar. Ob er Polizist, Feuerwehrmann, Stripper, Professor, Spion, Millionär oder Auftragskiller ist. Es werden fast immer nur die Frauen kritisiert, aber woran liegt das?
Warum stört es uns heutzutage, wenn die Frau wild und frei ist? Wenn sie das tut, was sie mag? Wenn es nicht mehr nur der Bad Boy, sondern auch mal ein Bad Girl ist? Warum sagen wir, dass wir keine Lust mehr darauf haben, immer das gleiche zu lesen, und uns dann aber beschweren, wenn es mal so ist?
Ich finde, dass wir lernen sollten toleranter und weniger sexistisch gegenüber Frauen in Romanen zu sein. Wie seht ihr das?


Ich freue mich auf eure Meinung zu diesem Thema

Montag, 27. Februar 2017

*Rezension* Rose Snow - 17: Das erste Buch der Erinnerung

https://www.amazon.de/17-erste-Buch-Erinnerung-B-cher/dp/1540563820/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1487676887&sr=8-1
Reihe: Die Bücher der Erinnerung Bd. 1
Seitenzahl: 278 Seiten
Erscheinungsdatum: 24. November 2016

Inhalt:
Mit klopfendem Herzen blickte ich in sein ernstes Gesicht. „Was möchtest du mir zeigen?“, fragte ich mit dem letzten Rest Verstand, der mir geblieben war. „Die Wahrheit“, sagte er dann und griff nach meiner Hand. 
Seit Jo denken kann, zieht sie mit ihrem Vater von Ort zu Ort, fast, als wären sie auf der Flucht. Als er ihr eröffnet, dass sie nun ausgerechnet im nasskalten Hamburg sesshaft werden sollen, hält sich ihre Begeisterung in Grenzen. Bis sie in ihrer neuen Schule zwei gutaussehenden Jungs begegnet, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Adrian, der Jo bewusst auf Distanz hält, und Louis, der sich offensichtlich für sie interessiert. Die zwei Jungs verbindet eine geheimnisvolle Rivalität, die Jo nicht zu deuten weiß - aber noch weniger versteht sie, was gerade mit ihr selbst los ist. Was für Bilder tauchen plötzlich in ihrem Kopf auf? Hat sie Halluzinationen? Oder sind das tatsächlich fremde Erinnerungen, in die sie kurz vor ihrem 17. Geburtstag auf einmal blicken kann?

Freitag, 24. Februar 2017

*Rezension* Valentina Fast - Belle et la magie: Hexenzorn

https://www.amazon.de/Belle-magie-Band-2-Hexenzorn-ebook/dp/B01M11OOH6/ref=pd_sim_351_13?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=RW7H2KM9AXS6V656VH82
Reihe: Belle et la magie Bd.2
Verlag: impress
Seitenzahl: 428 Seiten
Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2016

Inhalt:
Seit die 17-jährige Isabelle Monvision aus ihrer Heimat verbannt wurde, ist nichts mehr, wie es mal war. Nicht nur hat sie ihre Hexenfähigkeiten vollständig eingebüßt, auch das Vertrauen zu Gaston ist mit den vergangenen Geschehnissen zu Bruch gegangen. Dennoch kämpft sie sich mit ihm und seinen Freunden durch die zahlreichen Gefahren des Magischen Waldes – wissend, dass sie nur im Reich auf der anderen Seite der Berge in Sicherheit sein kann. Mit allen Mitteln versucht Gaston sie auf dem unsicheren Weg dorthin zu beschützen. Dabei ahnt keiner von ihnen, dass dies nur der Anfang ist und Isabelle die Schlüsselfigur eines jahrhundertealten Krieges werden wird...

Donnerstag, 23. Februar 2017

*Rezension* Karin Kratt - Gejagte der Schatten

https://www.amazon.de/Gejagte-Schatten-Seday-Academy-1-ebook/dp/B01LYNTI7O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1486647716&sr=8-1&keywords=karin+kratt
Reihe: Seday Academy Bd.1
Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 269 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Oktober 2016

Inhalt:
Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?

Mittwoch, 22. Februar 2017

*Rezension* Lia Riley - Upside Down: Weil du mir den Kopf verdrehst

http://www.amazon.de/Upside-Down-Weil-verdrehst-Roman/dp/3734102340/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1462885877&sr=8-1&keywords=lia+riley
Reihe: Off the Map Trilogy Bd. 1
Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 16. Mai 2016
Originaltitel: Upside Down

Inhalt:
Talias Leben ist ein Chaos. Sie hat ihre Schwester verloren, ihre Uninoten sind katastrophal und ihre Mutter hat die Familie gegen ein Leben auf Hawaii eingetauscht. In Australien will Talia für sechs Monate ein unbeschwertes Leben führen. Alles läuft nach Plan, bis sie Bran kennenlernt – einen sexy Typen mit unglaublich grünen Augen …
Bran hat das mieseste Jahr seines Lebens hinter sich. Vor allem wegen eines Mädchens, das seine Träume in Scherben gelegt hat. Als er die Bruchstücke wieder zusammenfügen will, verdreht ihm ausgerechnet eine Austauschstudentin aus Kalifornien den Kopf. Soll er der Liebe eine zweite Chance geben?

*Rezension* Ava Innings - L.A. Millionaires Club: Hunter

https://www.amazon.de/L-Millionaires-Club-Hunter-ebook/dp/B06W5H5XJ3/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487773161&sr=8-1&keywords=hunter+ava+innings
Reihe: Millionaires Club Bd.7
Seitenzahl: 120 Seiten
Erscheinungsdatum: 22. Februar 2017

Inhalt:
Hunter Shermans Leben dreht sich ausschließlich um Sex. Als Inhaber des exklusiven Erotik-Versands ‚Lust&Love‘ sorgt er dafür, dass Spaß in die amerikanischen Schlafzimmer einzieht und auch privat lässt der attraktive Selfmade-Millionär nichts anbrennen. Hunter gilt unter seinen Freunden als echter Bad Boy und seine expliziten Vorlieben haben ihm einen gewissen Ruf eingebracht. Doch wie jeder Mensch sehnt sich Hunter insgeheim nach mehr. Die große, eine wahre Liebe hat er allerdings bereits verloren. Seine schnelllebigen Bettgeschichten können ihn nicht über Cameron hinwegtrösten, doch dann erhellt Nova aus heiterem Himmel sein Leben und zum ersten Mal seit Langem fühlt Hunter sich wieder mit einem Menschen verbunden. Allerdings gibt es da einen Haken, denn auch Novas Herz ist nicht frei. Kann es unter diesen Umständen Hoffnung für eine gemeinsame Zukunft geben?

Montag, 20. Februar 2017

*Rezension* Marie Force - Alles was du suchst

https://www.amazon.de/Alles-was-suchst-Lost-Green-Mountain-Serie/dp/3596036283/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1474915892&sr=8-1&keywords=marie+force
Reihe: Lost in Love - Die Green Mountain Serie Bd.1
Verlag: Fischer
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: 22. September 2016
Originaltitel: All you need is love

Inhalt:
Als die New Yorker Webdesignerin Cameron den Auftrag erhält, für einen familiengeführten Country-Store einen Online-Shop mit Landlust-Ambiente zu gestalten, ahnt sie nicht, was sie in Vermont, USA, finden wird: eine charmante Kleinstadt, unberührter Natur, eine warmherzige Großfamilie und den Sohn des Auftraggebers, Will. Weil dieser nicht begeistert von der Idee eines Internetauftritts ist, fliegen zwischen Cameron und Will zuerst die Fetzen, dann die Funken und schließlich die Gefühle.

*Cover Monday* #42


Ich habe auf The Emotional Life of Books den Cover Monday entdeckt und mich dazu entschlossen einfach mal mitzumachen. Die Aktion wird jetzt von Moyas Buchgewimmel weitergeführt und natürlich bin ich weiterhin dabei.
Beim Cover Monday sucht man sich einfach ein schönes Buchcover aus, ob man das Buch besitzt oder gelesen hat ist dabei egal. Ich freue mich schon auf die Cover der anderen Blogger :)

Mein heutiges Buchcover ist Das gefangene Herz von Theo Lawrence

Sonntag, 19. Februar 2017

*Rezension* Ava Reed - Wir fliegen, wenn wir fallen

https://www.amazon.de/Wir-fliegen-wenn-wir-fallen/dp/3764170727/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1485372018&sr=1-1&keywords=wir+fliegen+wenn+wir+fallen
Verlag: Ueberreuter
Seitenzahl: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: 17. Februar 2017

Inhalt:
Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.

Mittwoch, 15. Februar 2017

*Rezension* Rainer Wekwerth - Camp 21: Grenzenlos gefangen

https://www.amazon.de/Camp-21-Grenzenlos-Rainer-Wekwerth/dp/3401601776/ref=tmm_hrd_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1485361838&sr=1-1
Verlag: Arena 
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: 2. Januar 2017

Inhalt:
Mike und Kayla sind in Camp 21 gelandet. Sie kennen sich kaum und mögen sich noch weniger. Durch elektronische Armbänder aneinander gefesselt, ist es ihnen unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen. Entfernen sie sich zu weit voneinander, empfangen sie über die Fessel quälende Schmerzimpulse. Während Kayla versucht mit der Situation zurechtzukommen, ahnt Mike, dass im Camp etwas nicht stimmt. Nach einem tödlichen Vorfall gelingt den beiden die Flucht. Doch dies ist erst der Anfang einer atemberaubenden Jagd, denn die Fesseln, die geheimen Experimente und die Liebe zueinander bilden für Mike und Kayla ein gefährliches Netz, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint.

Montag, 13. Februar 2017

*Rezension* Emma Wagner - Mit Ski, Charme und Pinguin

https://www.amazon.de/dp/B01N7Y98KQ/ref=la_B00HMDTRN4_1_11?s=books&ie=UTF8&qid=1485946085&sr=1-11
Seitenzahl: 324 Seiten
Erscheinunsgdatum: 9. Februar 2017

Inhalt:
Zoey hat Kurven. Leider irgendwie an den falschen Stellen. Und ein paar Zentimeter mehr an Körpergröße wünscht sie sich auch schon ihr halbes Leben. Allerdings sind das momentan ihre geringsten Probleme, denn Zoey hasst Schnee, kann nicht Ski fahren und hält Skilehrer für arrogante Machos, die alles abschleppen wollen, was einen Busen hat.
Doch ausgerechnet sie wird dazu überredet, für eine Woche die Krokusse gegen Eisblumen zu tauschen und ihre Freundin Lara in deren Skiurlaub zu begleiten. Dort stellt sich heraus, dass in Wahrheit … alles noch viel schlimmer ist!
Anstelle der versprochenen Entspannung erwarten Zoey jede Menge blaue Flecke, ein ungewolltes Blind Date und exzentrische Pensionsbetreiberinnen, die offenbar etwas zu verbergen haben. Und Ben.
Ben ist Skilehrer und der Inbegriff sämtlicher von Zoeys Vorurteilen. Unglücklicherweise ist er überdies auch wahnsinnig charmant und heiß …

Samstag, 11. Februar 2017

*Rezension* A.G. Howard - Herzkönig

https://www.amazon.de/Dark-Wonderland-Herzk%C3%B6nig-Wonderland-Reihe-Band/dp/3570164330/ref=pd_sim_14_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=0E230Z3WDTF0P7E5F6WK
Reihe: Dark Wonderland Bd.3
Verlag: cbt
Seitenzahl: 544 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. November 2016
Originaltitel: Ensnard

Inhalt:
Al hat den Angriff beim Abschlussball überlebt, doch ihre Liebsten wurden von Königin Rot entführt. Um sie zu retten, muss Al sich in einem finalen Kampf der Königin stellen, um den Krieg um Wunderland ein für alle Mal für sich zu entscheiden. Dafür muss sie ihre Besonderheit als Netherling endgültig die Oberhand gewinnen lassen – was sie ihre Liebe zu Jeb kosten könnte ... Haben die beiden überhaupt eine Chance auf ein Happy End? Oder wird Al sich sowieso für Morpheus entscheiden? Wer wird letztendlich ihr Herzkönig?

Donnerstag, 9. Februar 2017

*Rezension* Sandra Regnier - Die Nacht der Lilie

https://www.amazon.de/Die-Lilien-Reihe-Band-Nacht-Lilie-ebook/dp/B010V4JPJQ/ref=pd_sim_351_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=Q6DFAFYM46PGQK6HWEW4
Reihe: Die Lilien Reihe Bd.2
Verlag: impress
Seitenzahl: 306 Seiten
Erscheinungsdatum: 6. August 2015

Inhalt:
Seit Julia durch eine ungewollte Zeitreise an den Versailler Hof des 17. Jahrhunderts gesprungen ist, hat sich ihr Leben von Grund auf verändert. Neben dem ungewohnt höfischen Leben unter der Obhut des Grafen von Montsauvan ist sie nun als Mündel des Sonnenkönigs selbst anerkannt worden. Ein Schutz, der mehr Gefahren als Sonnenseiten in ihren Alltag bringt. Doch Julia ist fest entschlossen, das Beste aus ihrem Leben zu machen und sich auf eigene Beine zu stellen. Nach wie vor gibt sie die Hoffnung nicht auf, irgendwann wieder in ihre Gegenwart zurückkehren zu können. Um wie viel leichter wäre das aber, wenn ihre einst so unschuldige Zuneigung zum Grafen sich nicht mit jedem Tag vertiefen und verändern würde …

Mittwoch, 8. Februar 2017

*Rezension* Jay Crownover - In seinem Herzen

https://www.amazon.de/seinem-Herzen-Roman-Marked-Band/dp/3404174372/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1485863367&sr=8-6&keywords=jay+crownover
Reihe: Marked Men Bd.3
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 11. November 2016
Originaltitel: Rome

Inhalt:
Cora Lewis sieht aus wie eine Mischung aus einem Punk und einer Elfe. Ihren zierlichen Körper schmücken bunte Tattoos und Piercings mit Glitzersteinen. Auf den ersten Blick würde man ihr kaum zutrauen, dass sie von einem Haus, einem Ehemann und einer Familie träumt. Aber genau das tut sie. Und ein Mann wie Rome Archer - arrogant und innerlich zerrissen - passt ganz und gar nicht in diesen Traum. Doch was, wenn es sich plötzlich richtig anfühlt, das Falsche zu tun? Ist das der Beginn von etwas Wunderbarem? Oder der Anfang vom Ende?

Dienstag, 7. Februar 2017

*Rezension* Jay Crownover - In seiner Stimme

https://www.amazon.de/seiner-Stimme-Allgemeine-Reihe-Taschenb%C3%BCcher/dp/3404173171/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1485863367&sr=8-1&keywords=jay+crownover
Reihe: Marked Men Bd.2
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: 11. März 2016
Originaltitel: Jet

Inhalt:
Als die 22-jährige Ayden den Sänger Jet kennenlernt, knistert es vom ersten Moment an zwischen ihnen. Doch Ayden wehrt sich erbittert gegen diese Anziehung. Jets Rock’n’Roll-Lifestyle erinnert sie zu sehr an ihre Vergangenheit, an fatale Entscheidungen, die fast ihr Leben ruiniert hätten. Aber je länger Ayden gegen ihre Gefühle kämpft, desto intensiver, desto unkontrollierbarer werden sie. Sie sind wie ein Feuer, das sie verzehrt. Und das nichts als die Asche ihrer zerstörten Träume zurücklässt ...

*Rezension* Jay Crownover - In seinen Augen

https://www.amazon.de/seinen-Augen-Roman-Marked-Men/dp/3404172566/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1478635896&sr=1-2&keywords=jay+crownover
Reihe: Marked Men Bd.1
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: 10. September 2015
Originaltitel: Rule

Inhalt:
In seinen Augen bin ich nur ein verwöhntes reiches Mädchen.
In seinen Augen bin ich nur die Freundin seines toten Bruders.
In seinen Augen bin ich nur eine unangenehme Erinnerung.
In meinen Augen ist er die ganze Welt!
Medizinstudentin Shaw ist in "Bad Boy" Rule verliebt, seit sie denken kann. Dabei weiß sie selbst, wie unvernünftig das ist. Es gibt niemanden, der schlechter zu ihr passen würde. Wann immer sie aufeinandertreffen, schweigen sie sich entweder an oder liegen sich in den Haaren. Doch mit Gegensätzen ist das so eine Sache. Manchmal ziehen sie sich an. Manchmal nicht. Und manchmal landen sie miteinander im Bett...

Donnerstag, 2. Februar 2017

*Blogtour* The Millionaires Club


Heute ist Tag 4 der Blogtour zum Millionaires Club von Ava Innings, Zoe M. Lynwood und Liv Keen.

Mittwoch, 1. Februar 2017

*Blogtour* Herz aus Gold und Asche



Heute ist der dritte Tag der Blogtour zu Herz aus Gold und Asche von Katja Ammon und gestern habt ihr ganz viel über Basilisken erfahren. Der Basilisk ist das Wappentier von Basel und heute gehe ich ein bisschen auf die Geschichte von Basel ein.