Samstag, 9. Januar 2016

*Rezension* P.C. Cast - Göttin des Frühlings

http://www.amazon.de/G%C3%B6ttin-Fr%C3%BChlings-Mythica-P-C-Cast/dp/3596193842/ref=pd_sim_14_4?ie=UTF8&refRID=0H1ZYMR84XEPVDRKZ2ED
Reihe: Mythica Bd.2
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: 21. Februar 2013
Originaltitel: Goddess of Spring

Inhalt:
Linas Bäckerei läuft alles andere als gut. Während sie ein altes, geheimnisvolles Kochbuch liest, beschwört sie Demeter, die Göttin der Fruchtbarkeit. Diese eilt ihr sofort zu Hilfe. Sie schlägt Lina vor, die Gestalt mit ihrer Tochter Persephone zu tauschen, die der Bäckerei neues Leben einhauchen soll. Im Tausch muss Lina in die Unterwelt, um dieser den Frühling zu bringen. Als sie auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Hades trifft, fragt sich Lina, ob dieser Herr der Unterwelt wohl der Mann ihrer Träume ist …

Rezension:
Die Geschichte von Hades und Persephone, nur komplett anders. 
Die eigentliche Geschichte: Hades entführt Persephone, zwingt sie zur Heirat und hält sie in der Hölle gefangen. Doch was passiert, wenn die Hölle selbst ein wunderschöner Ort ist und Hades, der König der Unterwelt, nicht das Ungeheuer ist, für dass ihn alle halten, sondern ein einsamer, aber sehr attraktiver Gott.
Während Persephone in Linas Körper steckt und in Tulsa, Oklahoma Linas Bäckerei wieder zum Laufen bringt, steckt Lina in Persephones Körper und verliebt sich in den Gott der Toten.
Die ganze Geschichte hat mich sofort in den Bann gezogen und wer würde nach dieser Geschichte nicht gerne mit Persephone bzw. Lina tauschen.
Die Liebesgeschichte zwischen Lina und Hades war an keiner Stelle langweilig. Ich fand vorallem die Beschreibungen der kompletten Unterwelt ganz besonders gelungen. Ich konnte mir jeden Ort bildlich vorstellen und fand es super interessant, wie die Autorin die Unterwelt dargestellt hat.
Nicht nur die Geschichte von Persephone und Hades wurde umgeschrieben, auch die Geschichte von Eurydike wurde sehr verändert. Aber genau das gefiel mir so gut, denn ich finde es toll, wenn Autoren etwas neues, aus einer eigentlich altbekannten Geschichte erschaffen.
Ich fand, dass 'Göttin des Frühlings' der beste Band der Reihe war und auch der, der mich am meisten gefesselt hat. 


5 von 5 Schmetterlinge für eine andere Geschichte über Hades und Persephone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen