Dienstag, 1. Dezember 2015

*Rezension* Ava Reed - For Good: Über die Liebe und das Leben

http://www.amazon.de/gp/product/B018RGFK2Q?keywords=for%20good%20ava%20reed&qid=1448919293&ref_=sr_1_2&sr=8-2
Verlag: Booklover Verlag
Seitenzahl: 195 Seiten
Veröffentlichung: 01. Dezember 2015

Inhalt:
Manche Dinge ändern sich und manche Dinge bleiben, manche bleiben wie sie immer waren. Aber meistens nicht die, von denen wir es uns wünschen. Die Dinge und Momente des Lebens, die wir am meisten mit aller Kraft festhalten wollen, sodass sie auf ewig bleiben, die werden uns entrissen oder ändern sich viel zu schnell.
Charlie verliert ihre große Liebe und ist nun gefangen zwischen Trauer und Schmerz. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie Ben kennen- und liebengelernt hatte. Doch Verlust droht sie zu ersticken, sie aus dem Leben zu reißen. Wird Charlie es schaffen wieder ins Leben zu finden?

Rezension:
Ich muss direkt am Anfang sagen: Dieses Buch ist einfach unglaublich traurig und wirklich emotional.
Charlie ist eine junge Frau, die mit ihrer großen Liebe Ben zusammenlebt und einfach nur glücklich ist. Bis Ben eines Tages nicht mehr da ist.
Die Autorin hat bei jedem Kapitel immer zwischen Gegenwart und Erinnerung gewechselt. Dadurch berührte einen das Buch nur noch mehr. Es ging nicht nur um die Trauer, die Charlie jetzt empfand, sondern auch um das Glück und Liebe, die sie mit Ben gefunden hatte.
Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, bei dem man sofort in der Geschichte drin ist und die Charaktere direkt vor sich sieht. Man leidet mit Charlie mit und ihr Schmerz war geradezu greifbar. Ich lasse mich emotional selten so von einem Buch mitreißen, aber hier war es gar nicht anders möglich. Die Gefühle werden toll beschrieben, man liest nicht nur über Charlie, man ist Charlie.
Es ist keine oberflächliche Geschichte, über ein trauriges Mädchen. Es ist so viel mehr als das, denn es ging um Verlust und das Leid, das so ein Verlust verursacht.
Eine wunderbar emotionale Geschichte über die Liebe, über Schmerz und Trauer und über die Möglichkeit einen Weg zurück ins Leben zu finden.


5 von 5 Schmetterlinge für diese wunderbare berührende Geschichte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen