Dienstag, 11. August 2015

*Rezension* S.C. Stephens - Thoughtless - Erstmals Verführt

http://www.amazon.de/gp/product/3442482429?keywords=thoughtless&qid=1439240607&ref_=sr_1_1&sr=8-1
Reihe: Thoughtless Bd. 1
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 640 Seiten
Erscheinungsdatum: 10 April 2015
Originaltitel: Thoughtless 

Inhalt: 
Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...


Rezension:
Das Cover passt perfekt zum Inhalt und zu den Charakteren. Es macht direkt Lust auf mehr.
Es war keine typische 'Ich schnappe mir den besten Freund meines Freundes, weil mein Freund ein Dreckskerl ist'. Nein, Denny war kein mieser Typ und die meiste Zeit mochte ich ihn sogar. Sonst ist es bei solchen Geschichten immer so, dass man den Freund nicht mag, aber hier war es anders. Einen Moment mochte ich ihn zwar nicht und dann plötzlich konnte man ihn nicht mehr, nicht mögen.
Aber auch Kiera konnte man nicht wirklich dafür verurteilen, dass sie sich in Kellan verliebt hat. Zwischen den beiden war anfangs auch alles noch sehr "freundschaftlich", doch man spürt die Funken sofort. 
Kiera ist sehr schüchtern und ihrer Meinung nach sehr unscheinbar. Sie ist seit zwei Jahren mit Danny zusammen und er ist ihr Fels in der Brandung. Er ist der perfekte Freund, süß und lieb, aber manchmal reicht das eben nicht.
Kellan wird vielleicht als der typische Rockstar beschrieben, ein Bad-Boy und Draufgänger, aber man merkt davon nichts. Er ist charmant, sexy und aufmerksam, ein echter Traummann eben.
Die beiden verbringen immer mehr Zeit miteinander und kommen sich dadurch dann natürlich auch immer näher. Ich habe wirklich lang mitgefiebert und wollte unbedingt wissen, wie sich das zwischen ihnen entwickelt.
Erst als Denny wieder kommt, wird es kompliziert und man merkt, dass man Kiera obwohl sie Denny betrügt einfach nicht hassen kann. Irgendwie kann man sie sogar verstehen, obwohl Denny mir echt Leid tat.
Man fragt sich immer: Kommt es jetzt raus? Was passiert dann? Als es dann passiert, dann war ich komplett geschockt. Nicht wie es rauskam, sondern eher was dann passierte (Ich will nicht zu viel verraten, aber... Oh Mein Gott)
Natürlich ist davor auch nicht alles einfach zwischen Kellan und Kiera. Beide können nicht ohne einander, obwohl sie wissen, dass es eigentlich ein Fehler ist. Auch als Leser weiß man, dass es falsch ist und trotzdem fiebert man mit den beiden mit und hofft auf ein Happy End für alle Beteiligten.
Zwischendurch hatte ich aber auch immer mal wieder Probleme mit den Protagonisten. Kiera war mir zu unentschlossen und wankelmütig. Natürlich ist es nicht leicht sich zwischen zwei tollen Männern zu entscheiden. Ja, es sind 2 tolle Männer. Denny, der nette und freundliche Typ, bei dem man sich immer sicher fühlen kann und Kellan, der sexy Rockgott, der einen manchmal in den Wahnsin treibt. Aber insgesamt hatte ich gehofft, dass sie mehr Mut und Vertrauen hat. 
Auch mit Kellan hatte ich es ab und zu schwer, aber trotzdem fand ich ihn toll.
Die Geschichte ist komplett aus Kieras Sicht und ich wollte zwischendurch unbedingt wissen, was Kellan alles denkt. Es war sehr flüssig, leicht zu lesen und sehr schwer wegzulegen und ich freue mich wirklich sehr auf sein Buch.
Ich kann Thoughtless nur jeden empfehlen. es hat mich von der ersten Seite an gepackt und ich wollte einfach immer weiter lesen. Ich fande es nur etwas irritierend, dass das Buch ohne Cliffhanger geendet ist. Es ist ein abgeschlossenes Ende und ich frage mich, was die Autorin in Band 2 und 3 noch passieren lässt.


5 von 5 Schmetterlingen für eine nicht typische Dreiecksgeschichte.


Kommentare:

  1. Hi,

    ich lese gerade Band 2 und bin fast fertig. Eigentlich dachte ich wo wie du, dass es eigentlich langweilig werden muss, aber falsch gedacht. Diese Geschichte lässt sich für mich sogar noch besser lesen. Band 3 liegt auch schon hier :)

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marie
      Ich habe Effortless auch schon hier liegen und werde es auch bald lesen.
      Aber durch das abgeschlossene Ende kommen noch 2/3 Bücher dazwischen. Ich denke ich starte am Wochenende damit :)

      Lg Chantal

      Löschen