Donnerstag, 25. Juni 2015

*Rezension* Lilly Panther - Frauen sind auch bloß Männer

http://www.amazon.de/Frauen-sind-auch-blo%C3%9F-M%C3%A4nner-ebook/dp/B00YH2E73I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1435095986&sr=8-1&keywords=lilly+panther
Seitenzahl: 133 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Mai 2015

Inhalt:
Für April Moon sind Männer so ungefähr das Nützlichste seit der Erfindung des runden Teebeutels. Das beweist sie auch wöchentlich in ihrer Kolumne. Dumm nur, dass ausgerechnet an dem Abend, als sie in aller Ruhe (allein!) in ihrem Lieblingsrestaurant speisen möchte, ein besonders ausgereiftes Exemplar dieser Gattung auftaucht: Christopher Sun, Kolumnist des Männermagazins Machoman, selbstredend eingefleischter Macho. Also wäre das nicht schon schlimm genug, stellt sich auch noch heraus, dass beide den gleichen Tisch reserviert haben. Da keiner von beiden zurückstecken will, sind sie gezwungen, den Abend miteinander zu verbringen. Es dauert keine Minute, da fliegen die Fetzen − und das ist erst der Anfang … 

Rezension:
Leider überzeugt mich das Cover überhaupt nicht. Hätte die Inhaltsangabe mich nicht so neugierig gemacht, hätte ich das Buch vielleicht nicht unbedingt gelesen. Und das wäre wirklich Schade gewesen. Diese Kurzgeschichte war von der ersten Seite an lustig und hat absoluten Spaß gemacht ihn zu lesen. Sie war sehr unterhaltsam und ich habe sie direkt in einem durchgelesen.
Teilzeit-Feministin trifft Super-Macho. Ein wirklich toller Erstlingsroman.
Ich kann nur empfehlen dieses Buch nicht an öffentlichen Orten zu lesen; Lachanfälle sind garantiert.


'Nur' 4 von 5 Federn aufgrund des Covers.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen