Sonntag, 17. Mai 2015

*Rezension* J. Lynn - Fall with me

Reihe: Wait for you Bd. 5
Verlag: Piper
Seitenzahl: 352 Seiten
Veröffentlichung: 11. Mai 2015
Originaltitel: Fall with me

Inhalt:
Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy daraufhin, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen – bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der ihr noch helfen kann.

Rezension:
Ich liebe die Bücher von J. Lynn. Sobald ein neues raus kommt, muss ich es so schnell wie möglich lesen und auch bei diesem wurde ich wieder nicht enttäuscht.
Roxy und Reece kennt man schon aus dem vorherigen Buch 'Stay with me' in dem es um Calla und Jax ging. In diesem haben sie ihre eigene Geschichte, die mich von der ersten Seite gefesselt hat.
Ich mochte Roxy von Anfang an, auch ihre T-Shirt Sprüche, fand ich immer super. Obwohl es mich schon interessieren würde, was an Hufflepuff so toll ist.
Reece hingegen ist ein ehemaliger Marine, der bei einem Einsatz verletzt wurde und jetzt Polizist ist. Die beiden kennen sich schon seit der Highschool und Roxy ist seit Jahren heimlich in ihn verliebt. 
Mit ihm erschafft Lynn mal wieder einen echten Traummann und allein dadurch macht es noch mehr Spaß ihre Geschichten zu lesen.
Während der Geschichte müssen Roxy und Reece sich jeweils ihrer eigenen Vergangenheit stellen, was für beide definitiv nicht leicht ist. Ich will nicht zu viel verraten, aber diese Buch hat mich absolut gefesselt.
'Fall with me' ist genau wie andere Bücher von J. Lynn voller Witz, Romantik, Spannung (wirklich sehr viel Spannung) und echten Gefühlen. Auch die Erotik kommt nicht zu kurz.
Zusätzlich kommen auch noch die Charaktere der anderen Bücher vor, was mir super gefallen hat.
Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch von ihr und ich habe jetzt schon eine Ahnung um wen es gehen könnte.

5 von 5 Federn für J. Lynns neuste Geschichte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen