Samstag, 18. April 2015

*Rezension* Abbi Glines - Verführt - Rush of Love

Reihe: Rosemary Beach Bd. 1
Verlag: PIPER
Seitenzahl: 240 Seiten
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2013
Originaltitel: Fallen too Far

Inhalt:
Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Rezension:
Ich finde dieses Buch ganz wunderbar. Es ist romantisch, sexy und ab und an auch ein wenig traurig. Blaire ist eine taffe, junge Frau, die schon einiges durchmachen musste, darunter auch den Tod ihrer Mutter. Sie hat immer eine Waffe dabei, was ich schon ziemlich cool finde. Sie ist aber auch sehr schüchtern und unschuldig, im Gegensatz zu Rush, der Sohn eines Rockstars. Er ist, ohne es umschreiben zu wollen, ein Arschloch. Sehr sexy, aber ein großes Arschloch. Er lässt nichts anbrennen und schläft jede Nacht mit einer anderen. Er versucht Blaire weit von sich zu stoßen, denn sie ist anders, als die Frauen in Rosemary Beach. Und desto mehr er mit Blaire zusammen ist, desto mehr bessert er sich, wäre da nicht dieses Geheimnis... (Keine Sorge, ich verrate nicht was für ein Geheimnis)
Auch die Nebenfiguren sind tolle Persönlichkeiten, allen voran Woods, der ja auch ein echter Traumtyp ist. Aber auch Grant gefiel mir sehr gut, denn er war ein echter Freund für Blaire.
Das Buch hat mich von der ersten Seite komplett überzeugt und man hat das Knistern zwischen Blaire und Rush richtig spüren können. Ich fand außerdem sehr gut von der Autorin, dass sie dieses Buch nur aus Blaires Sicht geschrieben hat, so weiß der Leser bis zum Ende selbst nicht, welches Geheimnis Rush vor ihr verbirgt. Dadurch war das Buch auch sehr spannend.
Erst dachte ich es wäre die typische Geschichte; unerfahrenes Mädchen trifft Bad Boy, aber das war sie nicht. Sie hat mich absolut mitgerissen und überrascht. Ein wirklich wundervolles Buch, mit einer tollen Geschichte, liebenswerten und sehr sexy Charakteren und auch etwas Erotik.
5 von 5 Federn von mir

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen